Meine Gastfamilie & mehr!

Hi,

ich bin’s wieder, ich hatte ja gesagt, ich melde mich wieder, wenn ich meine Gastfamilie habe. Und, ich habe sie, yey!
Vor ein paar Tagen habe ich eine Email von AYUSA bekommen, in der die ganzen Daten stand und als ich sie mir durchgelesen habe, war ich schon ein bisschen aufgeregt, immerhin muss ich mit dieser (noch) fremden Familie ein halbes Jahr zusammen leben. 😀

Ich wohne in der Nähe von Edinburgh, was ehrlich gesagt mein Geheimfavorit war, weswegen ich auch echt glücklich über den Standort bin. Zusammen mit meinen Gasteltern werde ich meine Zeit in Schottland noch mit einer Gastschwester und einem Gastbruder verbringen. Mein Gastbruder ist ziemlich genauso alt wie ich, geht aber leider auf die Nachbarschule. Naja, ich werde mich auch ohne ihn zurechtfinden. 🙂

In der Mail stand außerdem, dass meine Gastfamilie Haustiere haben. Eine Katze und einen… ähm, bearded dragon?? Nachdem ich das direkt erstmal gegoogelt habe, kam heraus, dass das ein Bartagam sein soll, war doch offensichtlich! 😛

Meine Schule sieht auch cool aus, die haben sogar 2 Fußballfelder, 1 Rugbyfeld und noch einen normalen Kunstrasenplatz, da frage ich mich schon wie wohl der Schulhof aussehen soll. Die Teile, die ich für die Schuluniform schon hier besorgen kann, werden dann in den nächsten Tagen gekauft, damit meine Ankunft in Schottland nicht mit einem Gang in den nächsten Laden anfangen muss.

Außerdem versuchen wir, durch Email- und WhatsApp Kontakt, einen Termin für eine Skypekonferenz zu finden, das hat aber noch nicht so gut geklappt. Immerhin schreiben ich und mein Gastbruder uns täglich und haben schon viel ausgetauscht. Er hat mir sogar schon mit der Schuluniform geholfen, da er mir Bilder von seiner geschickt hat, an denen ich mich dann orientieren kann.

In den nächsten Tagen heißt es dann noch einmal alle Freunde treffen, was schönes zu unternehmen und dann geht’s auch schon in 2 1/2 Wochen auf die Insel! 🙂

Das wär’s dann erst einmal wieder von meiner Seite aus, bis zum nächsten Blog!

PS: Solltet ihr irgendwelche Fragen zu mir, meinem Auslandsaufenthalt oder auch Rückmeldungen zu meinem Blog, wie ich ihn verbessern könnte, haben, dann schreibt doch einfach ein Kommentar oder eine Mail an cameron.burkart@gmail.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.