Zwischenbericht aus Schottland

Hi!

ich melde mich mal wieder nach mehr als einem Monat.
Naja, eigentlich gibt es nichts neues zu erzählen. Der Alltag ist schon längst eingetroffen und ich mache hier so ziemlich alles wie auch in Deutschland, nur eben auf Englisch.
An meinem Geburtstag fangen die „Prelims“ an, die Testarbeiten vor den richtigen „Exams“ im Mai nächsten Jahres, dass heißt jetzt wird mit lernen angefangen. In den meisten Fächern muss ich mir eigentlich nur nochmal alles einmal angucken, dann wäre da aber allerdings noch Englisch. Ich habe mich freiwillig dazu entschieden, die Prelims mitzuschreiben, Englisch wird allerdings nicht einfach. Zum einem muss ich 3 Gedichte „zitieren können“, also auswendig lernen, dann eine Gedichtsanalyse über eins der drei schreiben, dann Macbeth von Shakespeare unter einer bestimmten Fragestellung analysieren und dann kriegen wir einen Text zu dem wir auch noch Fragen beantworten müssen… also heißt es jetzt wiederholen, wiederholen, wiederholen.

In ein paar Tagen ist auch schon Halloween, das wird ja dieses Jahr echt spaßig mit den Clowns, die übrigens auch hier mehrfach vertreten sind! 😀 Naja, ich treffe mich mit ein paar Freunden und dann versuchen wir ein paar Leute zu erschrecken.
Mein Geburtstag ist auch nicht mehr so lange hin, dann ist auch schon Weihnachten und Neujahr und dann heißt es für mich schon wieder den Rückflug antreten. Die Zeit vergeht echt schnell, wenn man bedenkt, dass ich hier schon mehr als 2 Monate bin, echt erschreckend… 😮

 

Wenn die Prelims rum sind, werde ich mich dann mal ans lernen für den deutschen Unterrichtsstoff machen, damit ich nicht zu weit hinterher hänge, wenn ich wieder komme. Ich habe ja erstmal noch 5 Tage Praktikum, wenn ich wiederkomme, die Zeit kann ich dann auch nochmal nutzen, um wieder in das deutsche rein zu kommen. Anfang Dezember mache ich hier übrigens auch ein Praktikum, es steht allerdings noch nicht fest, wo. Entweder IKEA, ASDA (Supermarkt) oder als Bücherei Assistent.

Wie gesagt, es gibt eigentlich nicht viel neues zu erzählen.

Ihr hört dann irgendwann mal wieder von mir, wenn es was Spannendes zu erzählen gibt!

Grüße aus Schottland, Niklas

Schon 'ne Weile her, aber das Bild ist echt typisch Schottisch. Ein Castle in mitten von einem Wald

Schon ’ne Weile her, aber das Bild ist echt typisch Schottisch. Ein Castle in mitten von einem Wald

PS: Solltet ihr irgendwelche Fragen zu mir, meinem Auslandsaufenthalt oder auch Rückmeldungen zu meinem Blog, wie ich ihn verbessern könnte, haben, dann schreibt doch einfach ein Kommentar oder eine Mail an cameron.burkart@gmail.com.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.